Über uns

ITC Media – Information Technology & Communication

Entstehungsgeschichte

ITC Media (Information Technology & Communication) ist kein kommerzielles Unternehmen, sondern ein Netzwerk aus IT-Spezialisten aus den Bereichen IT-Infrastruktur, Telekommunikationstechnik und digitale Medien. Das Netzwerk ist ursprünglich aus dem im Jahr 2000 in Krailling bei München von Michael Strunck gegründeten IT-Unternehmen „S-NetworkX“ entstanden, das 2010 umstrukturiert wurde und seit 2012 in Lippstadt ansässig ist.

IT-Profilösungen

ITC Media betreibt eigene Server und ist auf professionelle Netzwerklösungen und Internet-Dienstleistungen spezialisiert, wie Real-Time Live-Streaming (RTSP), Live-Support Systeme, Live-Monitoring, Content Management Systeme (CMS), Video-on-Demand Lösungen, Load-Balancing-Systeme und Real-Time-Blacklists (RTBL). Deutschlandweit bekannt geworden ist ITC Media als der Betreiber der zwei Wireless Metropolitan Area Networks (WMAN) “Würmtal Wireless Network” und “WLAN Hotspot München” mit WLAN-Umsetzer und RADIUS-Server auf dem Münchner Olympiaturm als – vom Boden aus gemessen – höchstgelegene WLAN-Installation Deutschlands (212 m. über Grund). Der Fachbegriff “WMAN” für ein drahtloses Netzwerk auf Stadtebene wurde dabei erst 2005 von Michael Strunck geprägt und in die Wikipedia-Enzyklopädie eingeführt.

Informations- und Kommunikationstechnik

Als langjähriger Dienstleister in der Informations- und Kommunikationstechnik mit eigenem Server-Park und einem Network Operation Center (NOC), sowie einem digitalen Media Studio für mobile und stationäre Live und on-Demand Produktionen kann ITC Media auf eine große Erfahrung mit digitalen Medien zurückblicken die bis in die 80er Jahre zurückreicht.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren