Fax-Server

Am M34-Netzwerk direkt angeschlossene Teilnehmer können von ihrem Computer aus innerhalb Deutschlands kostenlos Faxnachrichten an alle Festnetz-Rufnummern versenden und empfangen. Die Faxe werden über das zentrale Internetgateway empfangen und versendet an dem alle Computer im Netzwerk angeschlossen sind. Sie müssen sich zum Absenden von Faxen die Software „FritzFax“ auf Ihrem Windows-PC installieren. Diese installiert einen Fax-Druckertreiber auf Ihrem Computer, sodass Sie jede druckbare Seite auch faxen können. Beim Drucken-Dialog wählen Sie dann aus ob Sie eine Seite ausdrucken oder faxen möchten. Beim Faxen werden Sie anschliessend nach dem Namen und der Faxnummer des Empfängers gefragt.

Weiterhin müssen Sie sich einmalig beim Betreiber des M34-Netzwerks, der Firma S-NetworkX, anmelden, damit eingehende Faxe für Sie angenommen und weitergeleitet werden können, denn diese werden als PDF-Datei an Ihre E-Mail Adresse verschickt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Die zentrale Fax-Rufnummer des Fax-Servers ist. Diese Rufnummer ist gegen Spam geschützt, nimmt also keine Anrufe oder Faxe von Absendern entgegen die ihre Rufnummer unterdrücken oder fälschen. Bitte geben Sie diese Fax-Rufnummer nur denjenigen bekannt von denen Sie Faxe erwarten. Als Fax-Absender steht in der Fax-Titelzeile „S-NetworkX“ als korrekter Anschlussinhaber des Fax-Servers. Bitte berücksichtigen Sie dies bei ausgehenden Fax-Sendungen an Ihre Fax-Empfänger.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren