Domain Name System

Wir betreiben einen eigenen DNS-Server der für verschiedene Aufgaben im Intranet zuständig ist. DNS-Server sind für die Namensauflösung im Internet zuständig, damit Sie sich als Anwender keine IP-Adressen merken müssen, sondern nur einfach zu merkende Namen, wie beispielsweise die Internet-Adresse unseres Intranets: www.mikebert.de

Lokale Domain

Damit Rechner (vor allem Server) im Intranet über eine einheitliche Namensstruktur erreichbar sind, bekommt jeder Rechner einen eindeutigen Namen der bereits die wichtigsten Aspekte innehat. Damit ist gewährleistet das verwaltungstechnische und administrative Aufgaben im Intranet erfüllt werden können.

Lokaler Domain-Namen-Zwischenspeicher

Damit die Namensauflösung schneller vonstatten geht, speichert unser DNS-Server einmal bereits aufgelöste Namen in einem Cache zwischen und macht sie somit für die lokalen Rechner schneller verfügbar, als wenn diese immer über einen externen DNS erfolgen muß. Das macht sich im normalen Betrieb selbst beim surfen schon sehr angenehm schnell bemerkbar.

Eingebauter Werbefilter

Der DNS-Server filtert bereits durch eine integrierte DNS-Blacklist die meisten Werbebanner und Tracker aus dem Internet heraus, was sich nicht nur durch wesentlich angenehm lesbare Webseiten bemerkbar macht, sondern auch das laden von Webseiten wesentlich beschleunigt.

Fallback auf weitere DNS-Server

Alles was der lokale DNS-Server an Domain-Namen nicht selbst auflösen kann, übergibt er an den DNS-Server unseres Internet-Providers, der es wiederrum an die nächsthöhere DNS-Instanz übergibt wenn dieser den Domain-Namen nicht auflösen kann. Dieses kaskadierende System sorgt dafür das Sie bequem alles im Internet finden können und vor Schaden bewahrt werden, soweit technisch machbar.

Schlagwörter / Tags

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Navigation
Drucken/exportieren